Sie lesen den Originaltext

Ich wünsche eine Übersetzung in:

CHINA TIME WEEKEND

Zwei Tage voller Bildung, Kultur und Wissenschaft – das CHINA TIME WEEKEND bietet allen interessierten Hamburger:innen am 26. und 27. November ein reichhaltiges Programm. Dabei steht vor allem der vielfältige Bildungs- und Wissensaustausch zwischen China und Hamburg im Vordergrund. Schulen, Vereine und Verbände stellen diverse grenzüberschreitende Projekte vor, Workshops bieten den Hamburger:innen lehrreiche Einblicke in die chinesische Kultur und verschiedene künstlerische und musikalische Beiträge runden das Programm zusätzlich ab. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Eine Anmeldung für das CHINA TIME WEEKEND ist nicht erforderlich, die Teilnahme ist kostenfrei.

ChinaTime Weekend Livestream

Samstag, 26. November 2022

Ort: / Yu Garden / Fokus Bildung / Feldbrunnenstraße 67, 20148 Hamburg

Moderation: Lillian Zhang

Am Samstag, 26. November 2022, haben die Besucherinnen und Besucher die Gelegenheit, an einer Fragen-Rallye teilzunehmen. Die Fragen beziehen sich auf die einzelnen Programmpunkte oder auf die Architektur des chinesischen Teehauses im Yu Garden. Den Gewinnern winken attraktive Preise.

12:00 Uhr Eröffnung des CHINA TIME WEEKENDS

  • 12:00 Uhr Begrüßung der Gäste und Vorstellung des Programms
  • 12:15 Uhr Chinesischer Gesangskreis „Ode an die Freude“ unter der Leitung von Gu Youling

12:25 Uhr Chinesisch lernen – Beispiele aus Hamburger Gymnasien

  • 12:25 Uhr Video-Beispiel aus dem Chinesisch-Unterricht mit Schülern aus dem Gym. Marienthal 12:35 Uhr Schüler singen gemeinsam das chinesische Lied „Songbie“
  • 12:40 Uhr Fragerunde für alle Fragen zu Chinesisch-Unterricht
  • 12:45 Uhr Schüler aus verschiedenen Jahrgangssstufen singen das chinesische Lied „Songbie“
  • 12:50 Uhr Autumn River - Sopran und Klavier, fließendes Wasser - Guzheng

13:00 Uhr Experten berichten: Warum ist es wichtig und macht es Spaß, Chinesisch zu lernen?

Diskussionsrunde mit:

  • Andreas Stier („Teacher Andy“), Hamburger Klavierlehrer (mehr als 1 Million Follower in China)
  • Oliver Radtke, Büroleiter Beijing, Heinrich-Böll-Stiftung
  • Ruirui Zhou, Soziologin, Autorin und Doktorandin an der Universität Hamburg
  • Enrico Cordes, deutscher YouTuber, der über seine Erfahrungen als Student in China berichtet anschließend: Diskussion mit dem Publikum

14:00 Uhr Das Hamburg-Shanghai Schüleraustauschprojekt

  • 14:00 Uhr Liveschalte mit zwei deutsch-chinesischen Tandems über Ihre Erfahrungen mit dem Schüleraustausch
  • 14.30 Uhr Das virtuelle Austauschprojekt „Meine Stadt & unsere Stadt der Zukunft“: Schüler des Gymnasiums Lerchenfeld stellen ihr Projekt vor
  • 14.40 Uhr Film zum Schul-Tandemprojekt Lerchenfeld-Ganquan mit anschließender Fragerunde

15:00 Uhr Präsentation der chinesisch-deutschen Vereine und Verbände in Hamburg

  • 15:00 Uhr Hamburger Vereine und Verbände mit China-Bezug präsentieren sich in kurzen Statements in Form von sog. „Elevator-Pitches“ auf der Bühne. Die Zuschauerinnen und Zuschauer können an einem interaktiven Quiz teilnehmen, bei dem nach Details aus den Präsentationen der Verbände gefragt wird. Den Gewinnern winken kleine Preise.
  • 15.30 Das Publikum ist eingeladen, sich die Stände der jeweiligen Vereine und Verbände anzuschauen und mit den Vertreterinnen und Vertretern der Verbände ins Gespräch zu kommen. Parallel gibt es an 4 verschiedenen Stationen Gelegenheit, sich über traditionelle chinesische Kulturtechniken zu informieren und auch mitzumachen: A) chinesisches Schach (Xiangqi) mit Blitzturnier (Raum Huangpu, 1.OG) B) Kalligraphie (Raum Elbe, Pavillion EG) C) Scherenschnitt (Wandelgang) D) Chinesische Gartenbaukunst (Goldener Saal, geleitet durch Bildungsnetzwerk China)

17:00 Uhr Lindenbaum und Lotusblüte – ein Deutsch-Chinesischer Liedernachmittag

Musikwissenschaftler und Sinologe Justus Wille führt durch ein vielfältiges Programm, in dem deutsche und chinesische Lieder einander abwechseln. Sopran-Talent Anna Herbst und Sänger Yang Zhiyi werden von Matthias Veit auf dem Klavier begleitet.

18:00 Uhr CHINA TIME Poetry Slam zum Thema Klima

Sechs Poetry Slammerinnen und Slammer stellen ihre selbstgeschriebenen Beiträge zum Thema „Klima und Nachhaltigkeit“ vor. Mit Publikumsjury.

18:00 Uhr Parallel im Teepavillon: East meets West- europäische und chinesische Weinkultur (mit Kostprobe) Mit Qiuyi Chen, Inhaber des Restaurants Yu Garden, Winzer Johannes Schmitz vom Weingut Rebenhof und Champagnerexperte Edgar Baron der Marke Nicolas Feuillatte. Teilnahme begrenzt, Anmeldung erforderlich unter: events@yugarden.hamburg

Sonntag, 27. November 2022

Ort: Yu Garden / Fokus Klima / Feldbrunnenstraße 67, 20148 Hamburg

Moderation: Lillian Zhang

14:00 Uhr Deutsch-Chinesischer Klima-Dialog

Der bekannte chinesische Klimawissenschaftler Dr. Jiang Ping (Fudan Universität, Shanghai) diskutiert mit Prof. Dr.-Ing. Jörg Knieling, HafenCity Universität Hamburg, Mitglied des Klimabeirats des Hamburger Senats, über Klimawandel in China und Deutschland. Der Dialog findet in englischer Sprache statt.

15:00 Uhr Siegerehrung des Fotowettbewerbs „Klima“

Genau 222 Einsenderinnen und Einsender aus acht Ländern haben sich am Fotowettbewerb beteiligt. Eine Fachjury hat 18 Fotos nominiert, die auf kreative Weise das Thema „Klima“ umsetzen. Die nominierten Fotografinnen und Fotografen werden ihre Arbeiten erläutern. Am Schluss wird der Sieger geehrt. Für einen musikalischen Akzent sorgt die deutsch-chinesische Band „SiGn!“.

16:00 Uhr Chinesischer Film-Nachmittag MEDEA – ein griechisches Theaterstück neu gedacht

In China mit gefilmt Vorführung (35 min.) der Verfilmung des Theaterprojekts „Medea“, mit einem Video-Vorwort von Regisseur Su Xiaogang sowie anschließender Diskussion. Einführung durch den Sinologen Stefan Christ. Projektorganisation: Li Kou-Vesper, Dramaturgin

16.00 Parallel im Kleinen Teehaus (EG): „Bis die Gestapo kam“ – Filmvorführung St. Pauli Archiv

Ein Film über die frühere „China Town“ in Hamburg Filmvorführung (45 min.) und anschließende Diskussion mit dem Filmregisseur Bertram Rotermund

17:00 Uhr Abschlusskonzert des CHINA TIME WEEKENDS

  • 17:05 Uhr Trad. Musikstück „Gaoshan Liushui“ auf der Guzheng (Künstlerin: Ye Ruirui)
  • 17:10 Uhr Kindertanz „Mädchen auf dem Schneeberg“ (Elisa Wang et al. Leitung: Hui Chen)
  • 17:25 Uhr 3 chinesische Musikstücke mit Klavier, Gesang und Erhu (Leitung: Wen Wang)
  • 17:40 Uhr Traditionelle chinesische Trachten-Show (Leitung: Shi Wenjuan)
  • 17:48 Uhr Zwei Duette - Studenten des Hamburger Konservatoriums
  • 17:58 Uhr Sologesang „Ying Xiao“ (Sängerin: Wang Weilan; Leitung: Liu Liang)
  • 18:10 Uhr Polizeichor Hamburg singt gemeinsam mit dem Chinesischen Frauenchor „O Happy Day“, „You raise me up” und “Auld lang syne”

19:30 Uhr CHINA TIME-Senatsempfang (nur auf spezielle Einladung)

Künstlerinnen: chinesischer Frauenchor “Yusheng”

Fotographierende vor dem Yu Garden
12. - 27. November 2022

Ausstellung und Publikumspreis zum Fotowettbewerb „Klima“

Kommen Sie in die Ausstellung und wählen das beste Bild.

Weiterlesen